22
März
2022
|
14:00
Europe/Amsterdam

Covestro präsentiert erstmals lebensverbessernde Gesundheitslösungen auf der MD&M West 2022

Materialfortschritte schaffen neue, aufregende Möglichkeiten für Gerätehersteller, Ingenieure und Designer im Gesundheitswesen. Das als zuverlässiger Materiallieferant anerkannte Unternehmen Covestro bietet eine Vielzahl von Produkten, die für medizinische Hochleistungsgeräte entwickelt wurden.

Auf der MD&M West Conference and Exposition vom 12. bis 14. April 2022 in Anaheim, Kalifornien, wird Covestro seine Materialien für Anwendungen im Gesundheitswesen an Stand Nr. 2221 präsentieren, darunter Makrolon® RE for Healthcare. Polycarbonat-Typen des Sortiments Makrolon® RE haben einen niedrigen CO2-Fußabdruck dank der Verwendung von erneuerbarem Strom bei ihrer Herstellung sowie von Rohstoffen, die aus massenbilanzierten Bioabfällen und Reststoffen hergestellt werden.

Dieses neue Angebot erweitert das Portfolio des Unternehmens an bewährten Materialien für verschiedene Anwendungen im Gesundheitswesen:

  • Polycarbonat-Harze und -Blends: Das breite Portfolio von Covestro, einschließlich Makrolon® und Makroblend®, ermöglicht robuste und haltbare Geräte zur Arzneimittelverabreichung, für Dentalanwendungen, moderne Injektionssysteme, Gehäuse für medizinische Geräte und mehr – um dem täglichen Gebrauch und chemischen Wechselwirkungen standzuhalten.
  • Polyurethan-Rohstoffe und -Klebstoffe: Baymedix® Polyurethan-Klebstoffe und -Schaumstoffkomponenten verleihen Produkten zur Wundversorgung neben hervorragender Absorption hervorragende Atmungsaktivität und ermöglichen eine schmerzfreie Entfernung. Für Wearables-Anwendungen stehen auch hautfreundliche Klebesysteme und thermoformbare Schäume für die elektronische Einbettung zur Verfügung.
  • Folien und Harze aus thermoplastischem Polyurethan (TPU): Platilon® TPU-Folien ermöglichen atmungsaktive Anwendungen für die Wundversorgung und -prävention sowie tragbare Pflaster. Texin® Rx TPU-Harze bieten Flexibilität und Festigkeit für Anwendungen wie medizinische Schläuche und zahnärztliche Anwendungen, während sie gleichzeitig beständig gegen Reinigungsmittel und Bakterien sind.

Verschiedene Anwendungen dieser Produkte werden vorgestellt, darunter:

  • Makrolon® RE für das Gesundheitswesen: Covestro erweitert sein Produktportfolio im Bereich Medizin und Gesundheitswesen mit Makrolon® RE – einer Drop-in-Polycarbonatlösung mit niedrigerem CO2-Fußabdruck in medizinischer Qualität.
  • Demonstrator zur Medikamentenverabreichung: Materialien aus der Produktlinie medizinischer Polycarbonate von Covestro werden zu einem innovativen und nachhaltigen Drug-Delivery-Gerät kombiniert.
  • PharmaJet: Covestro und PharmaJet arbeiten zusammen, um die nadelfreie Injektion voranzutreiben. Makrolon® von Covestro hält der Gamma- und Ethylenoxid-Sterilisation in einem Gerät stand, das Nadelstichverletzungen verhindert, und kann für COVID-19-Impfungen verwendet werden.
  • SmartGuard®: Covestro und SmartGuard kooperieren, um Menschen einen erholsamen Schlaf zu ermöglichen, die unfreiwillig mit den Zähnen knirschen. Makrolon® 2858 bietet die für diese Anwendung erforderliche Festigkeit, Flexilität und Biokompatibilität.
  • Gehäuse und Hardware für medizinische Geräte: Langlebige Makrolon® und Makroblend® Kunststoffe zeichnen sich durch verbesserte Desinfektionsmittelbeständigkeit und Flammschutz der nächsten Generation aus und sind biokompatibel bei Hautkontakt.

Besucher sind eingeladen, den Stand Nr. 2221 von Covestro zu besuchen, um mehr über die beeindruckende Kombination aus Materiallösungen und technischer Expertise des Unternehmens für den Gesundheitsmarkt zu erfahren.
 

Textbaustein

Über Covestro:

Covestro zählt zu den weltweit führenden Herstellern von hochwertigen Kunststoffen und deren Komponenten. Mit seinen innovativen Produkten und Verfahren trägt das Unternehmen zu mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität auf vielen Gebieten bei. Covestro beliefert rund um den Globus Kunden in Schlüsselindustrien wie Mobilität, Bauen und Wohnen sowie Elektro und Elektronik. Außerdem werden die Polymere von Covestro in Bereichen wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie in der Chemieindustrie selbst eingesetzt.

Das Unternehmen richtet sich vollständig auf die Kreislaufwirtschaft aus und strebt an, bis 2035 klimaneutral zu werden (Scope 1 und 2). Im Geschäftsjahr 2021 erzielte Covestro einen Umsatz von 15,9 Milliarden Euro. Per Ende 2021 produziert das Unternehmen an 50 Standorten weltweit und beschäftigt rund 17.900 Mitarbeitende (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.