Hohe Standards in Corporate Compliance

Integrität als Maßstab

Covestro ist ein global agierendes Unternehmen – damit sind unsere Aktivitäten weltweit einer Vielzahl von Regelungen und Standards unterworfen. Corporate Compliance ist daher für uns ein besonders wichtiges Thema.

Covestro verfolgt seine Geschäftsziele ethisch verantwortlich und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen der Länder, in denen das Unternehmen operiert.

Corporate Compliance bedeutet, dass Integrität das Handeln von Covestro bestimmt und sich das Unternehmen ausnahmslos gemäß den rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen verhält. Unsere Corporate Compliance Policy bildet den Rahmen für unser regelkonformes Verhalten, das auf Kompetenz, Fairness und Verlässlichkeit basiert.

Gruppenweite Abläufe für Compliance-Themen

Der Chief Compliance Officer leitet alle Compliance-Aktivitäten von Covestro. Er berichtet in dieser Funktion direkt an den Vorstand. Eine zentrale Compliance-Abteilung koordiniert die konzernweiten Aktivitäten. Unter dem Vorsitz des Finanzvorstands der Covestro AG wurde ein Compliance-Komitee eingerichtet, das mehrmals jährlich tagt. Das Compliance-Komitee ist das oberste Compliance-Entscheidungsgremium und hat u.a. folgende Aufgaben: Ausübung einer zentralen Compliance-Governance-Funktion, Initiierung und Verabschiedung von Regeln zu Compliance-Themen und Verabschiedung des jährlichen Trainingsplans.

Für alle Länder, in denen Covestro Mitarbeiter beschäftigt, wurde ein lokaler Compliance Officer benannt. Dieser steht den Mitarbeitern vor Ort als Ansprechpartner bei Fragen zum ethisch und rechtlich korrekten Verhalten in geschäftlichen Situationen zur Vefügung. In den Landesorganisationen gibt es darüber hinaus lokale Compliance-Komitees.

Ein offenes Ohr für jeden

Die Prinzipien und Regeln für unser Handeln innerhalb des Unternehmens und in Bezug zu unseren externen Partnern sowie zur Öffentlichkeit haben wir in unserer Corporate Compliance Policy (Richtlinie) beschrieben. Um potentielle Verstöße gegen interne und externe Richtlinien erkennen zu können, hat Covestro ein Whistleblowing-Instrument eingerichtet. Mitarbeiter können potenzielle Compliance-Verstöße intern an den Compliance Officer melden oder Informationen über Telefon-Hotline, E-mail oder das Web-Reporting-Tool weiterleiten, das auch anonyme Meldungen erlaubt.