Submit

STEM4Girls: Chancengleichheit durch Frauenbildung

Frauen leiten in der Wissenschaft bahnbrechende Forschungs- und Entwicklungsprojekte auf der ganzen Welt. Aber trotz ihrer bemerkenswerten Arbeit sind immer noch weniger als 30 % der Forscher weltweit Frauen. Und nach Angaben der Vereinten Nationen sind nur 35 % der Universitätsstudenten in den MINT-Fächern weiblich. Während die Welt auf dem Weg in eine Zukunft ist, die von Klimawandel, Ressourcenknappheit und Bevölkerungswachstum bedroht ist, darf die wissenschaftliche Community keine Zeit verlieren, um die Kluft zwischen Frau und Mann gerade im Bereich Schule und Bildung zu schließen. Wir bei Covestro verschieben die Grenzen, um das Gleichgewicht der Geschlechter durch Bildungsprojekte und soziale Reichweite zu unterstützen und so Mädchen und Jungen zu gleichen Chancen zu verhelfen.

Als Unternehmen sind wir davon überzeugt, dass Ideen immer erfolgreicher werden, je breiter die Perspektive ist. Wir sind stolz darauf, in Bezug auf Vielfalt und Gleichstellung an allen unseren Standorten Vorreiter zu sein. Aber wir engagieren uns auch für Initiativen zur Frauenbildung und zur Gleichstellung der Geschlechter über unsere Unternehmensgrenzen hinaus.

Seit 2014 arbeiten wir mit der Organisation „Greenlight for Girls“ weltweit zusammen, um die Ausbildung in den MINT-Fächern in jedem Land zu bewerben. Diese Initiative soll Hindernisse in der Wissenschaft ausräumen, Frauenbildung fördern und junge Studentinnen dazu ermutigen, ihre Träume niemals aufzugeben, egal, wie weit sie von ihrer Komfortzone entfernt sind.

Um die Kluft der Geschlechter in den Wissenschaften zu überbrücken, müssen wir die Kreativität der Mädchen nutzen, sie ermutigen und die MINT-Bildung mit Beispielen aus dem wahren Leben greifbar machen. Deshalb setzen unsere MINT-Programme auf unterhaltsame, praktische Aktivitäten, zum Nachdenken anregenden Diskussionen und weibliche Vorbilder bei Covestro, damit sich junge Frauen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik interessieren.

„Ein Mädchen kann sein eigenes Leben verändern. Ein Mädchen kann seine Familie verändern. Und ein Mädchen kann sein Land verändern.”

Dr. Pallavi Deshmukh

Wissenschaftlerin bei Covestro und ehrenamtlich für STEM4Girls tätig.

Indem wir unseren Kindern in der Schule die vielseitigen Möglichkeiten von MINT zeigen, hoffen wir, dabei gerade Mädchen zu ermutigen, auf der höheren Schule Wissenschaft und Technik zu studieren und eine zukünftige Karriere in diesen Bereichen anzustreben.

Die moralische Begründung für die Gleichstellung der Geschlechter bei MINT und die Förderung von Frauenbildung ist klar: Chancengleichheit ist entscheidend dafür, dass viele der Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN erreicht werden, wie z. B. Nr. 4 „Bildung für Alle“ und Nr. 5 „Geschlechtergleichstellung“.

Die wirtschaftliche Begründung ist ebenso offensichtlich: In der komplexen Welt der digitalen Zukunft werden Unternehmen und Länder, die die Kluft der Geschlechter nicht schließen können, nicht erfolgreich sein. Deshalb passt eine Investition in die Bildung der Frauen von heute zu unserer internationalen Strategie für ein profitables und nachhaltiges Geschäft.

STEM4Girls wächst in Indien

In Indien machen unsere Bildungsinitiativen bereits große Fortschritte. 2016 brachte unser erstes STEM4Girls in Delhi 100 Mädchen zusammen. Im Jahr 2019 arbeiteten unsere indischen Kollegen bereits mit über 3.000 begeisterten Mädchen in sechs verschiedenen Städten. Wir sind stolz auf diese Entwicklung und fest davon überzeugt, dass wir durch die Ausbildung der Frauen heute dabei helfen, die Gesellschaft von morgen zu revolutionieren.

„Mit kleinen Schritten erreichen wir große Ziele. Unser erster kleiner Schritt ist zu versuchen, unsere Gesellschaft weiterzuentwickeln. Diese Gesellschaft wird dann eine weitere Gesellschaft entwickeln und so weiter. So entsteht eine Kettenreaktion und wir können zur Nachhaltigkeit beitragen.

Dr. Pallavi Deshmukh

Wissenschaftlerin bei Covestro und ehrenamtlich für STEM4Girls tätig.

Obwohl wir bereits erste Früchte unserer Bemühungen sehen, gibt es noch viel zu tun, bevor ein wirkliches Gleichgewicht zwischen Mädchen und Jungen in den MINT-Fächern erreicht ist. Aber wir sind fest entschlossen und werden weiterhin Grenzen verschieben, um diese Vision Realität werden zu lassen. Eines Tages werden wir in einer Welt leben, wo alle Kinder MINT-Fächer studieren können, Frauen ausreichend Unterstützung erhalten, um ihrer Rolle als Forscherin und Mutter gerecht zu werden und Wissenschaftler nur danach beurteilt werden, welches Potenzial ihre Entdeckung hat, die Welt besser zu machen.

Für Sie empfohlen

  • Nachhaltigkeit

    Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung

    Erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Beiträgen zu „Nachhaltigen Städten“ und anderen UN-Nachhaltigkeitszielen.

  • UNSDG

    Young Champions of the Earth: Junge Menschen gegen den Klimawandel

    Coral Vita: das junge Startup, das sterbende Korallenriffe rettet | Covestro

  • Nachhaltigkeit

    Partnerschaften

    Wir machen uns in verschiedenen Bereichen mit Projekten, Spenden und unserem ehrenamtlichen Einsatz stark.

  • Nachhaltigkeit

    Unsere Grundsätze

    Erfahren Sie mehr über die Nachhaltigkeitsziele von Covestro und wie alle unsere Entscheidungen das Prinzip "People, Planet, Profit" berücksichtigen müssen.

  • UNSDG

    Interview: Kohlenstoff als Ressource

    Erfahren Sie, warum John Elkington im Kohlenstoff, der als Ursache des Klimawandels gilt, gewaltige Chancen sieht, während der Rest der Welt ihn als Bürde empfindet.

  • UNSDG

    Solartrockner

    Von „hässlichen“ Produkten zu höherem Gewinn: Solarenergie verringert Lebensmittelverschwendung in Indien.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare