Klare Grundsätze definieren unser unternehmerisches Handeln

Unternehmensgrundsätze und Selbstverpflichtungen

Von der Wassernutzung bis hin zu Menschenrechten – Covestro bezieht zu zahlreichen wesentlichen Themen eindeutige Positionen.

Unser gesamtes unternehmerisches Handeln richten wir an Nachhaltigkeit aus, denn wir sehen uns dem achtsamen Umgang mit unserer Umwelt und unserem Umfeld verpflichtet. Covestro steht in engem Austausch mit verschiedensten Interessengruppen und agiert gemäß strenger Richtlinien und Prinzipien, die fest in den Konzernregelungen verankert sind.

Unsere sechs Unternehmensgrundsätze (Policies):

Sustainability Brochure

Ergänzend zu unserer Vision, Mission und unseren Werten  haben wir sechs Unternehmensgrundsätze (Policies) entwickelt, die unsere Grundprinzipien darstellen und die Basis sind, unsere Vision und Mission zu erfüllen. Diese sechs Prinzipien sind zusammengefasst in unserem „Policy-Booklet“:

  • Wertschöpfung
  • Nachhaltigkeit
  • Innovation
  • Wie aus Werten Leistung und Kultur wird (People)
  • Gesundheit, Sicherheit, Umweltschutz und Energie, Qualität (HSEQ)
  • Compliance

Damit ist Nachhaltigkeit fest verankert in unseren Unternehmensprinzipien.

Unsere Selbstverpflichtungen (Corporate Commitments):

Um das Selbstverständnis als nachhaltig operierendes Unternehmen zu unterstreichen, beziehen wir klar Stellung zu wesentlichen Themen und verpflichten uns zur Einhaltung von Standards.
Über die folgenden Links gelangen Sie zu den entsprechenden „Corporate Commitments“ (derzeit überwiegend in Englisch):


Unser Verhaltenskodex für Lieferanten:

Für uns ist es elementar, nicht nur selbst nachhaltig zu handeln und zu produzieren, sondern auch für die Einhaltung unserer Standards bei Lieferanten zu achten. Covestro hat daher einen Verhaltenskodex für Lieferanten („Supplier Code of Conduct“) etabliert, der die elementare Basis für die Zusammenarbeit darstellt. Covestro erwartet von seinen Lieferanten, dass sie dessen Grundsätze respektieren und umsetzen.