Aktienrückkauf für Mitarbeiterprogramm

Unter dem Namen „Covestment“ wird Mitarbeitern der Covestro AG und der teilnehmenden Konzerngesellschaften ein Aktien-Beteiligungsprogramm angeboten. Dabei können die Mitarbeiter einen festen Betrag ihrer Vergütung in Covestro-Aktien investieren, die sie aufgrund eines Zuschusses von Covestro zu einem reduzierten Preis beziehen. Der Vorstand der Covestro AG hat beschlossen, von der durch die Hauptversammlung am 1. September 2015 erteilten Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch zu machen. Der Erwerb erfolgt über die Börse mit dem ausschließlichen Zweck, das Beteiligungsprogramm zu bedienen.

In den Jahren 2018 und 2019 gab die Covestro AG eigene Aktien im Rahmen des Aktienbeteiligungsprogramms „Covestment“ an Mitarbeiter der deutschen Covestro Gesellschaften aus.

Covestro veröffentlicht die in diesem Zusammenhang getätigten Geschäfte:

Rückkaufprogramm 2017
Vorankündigung
Download Link
Rückkaufprogramm 2016
Vorankündigung
Download Link