02
Mai
2022
|
19:35
Europe/Amsterdam

Ergebnisausblick für 2022 gesenkt

Prognoseänderung

Covestro senkt seine Prognose für EBITDA, Free Operating Cash Flow (FOCF), Return on Capital Employed über dem gewichteten Kapitalkostensatz (ROCE über WACC) und Treibhausgasemissionen, gemessen an den CO2-Äquivalenten, für das Geschäftsjahr 2022. Dies resultiert aus dem anhaltenden Corona-Lockdown in China, insbesondere um die Region Shanghai, weiterhin signifikant steigenden Energie- und Rohstoffkosten und einem schwächer angenommenen Wachstum der Weltwirtschaft. Die angepasste Prognose liegt unter dem bisher gegebenen Ausblick sowie unter den aktuellen Kapitalmarkterwartungen. 

Die Kapitalmarkterwartungen basieren auf dem Mittelwert der jüngsten Konsensus-Schätzungen von Finanzanalysten, zuletzt veröffentlicht durch Vara Research am 12. April 2022. 

Covestro passt seine Prognose für das Geschäftsjahr 2022 wie folgt an:

  • Das EBITDA wird zwischen EUR 2.000 Mio. und EUR 2.500 Mio. erwartet. Der bisherige Ausblick ging von einem EBITDA zwischen EUR 2.500 Mio. und EUR 3.000 Mio. aus. Der Konsensus erwartete für diese Kennzahl EUR 2.703 Mio. 
     
  • Der Free Operating Cash Flow (FOCF) wird zwischen EUR 400 Mio. und EUR 900 Mio. erwartet. Der bisherige Ausblick ging von einem FOCF zwischen EUR 1.000 Mio. und EUR 1.500 Mio. aus. Der Konsensus erwartete für diese Kennzahl EUR 1.176 Mio. 
     
  • Der Return on Capital Employed über dem gewichteten Kapitalkostensatz (ROCE über WACC) wird zwischen einem Prozentpunkt und fünf Prozentpunkten erwartet. Der bisherige Ausblick ging von einem ROCE über WACC zwischen fünf und neun Prozentpunkten aus.
     
  • Die Treibhausgasemissionen, gemessen an den CO2-Äquivalenten, werden zwischen 5,5 Mio. Tonnen und 6,0 Mio. Tonnen erwartet. Der bisherige Ausblick ging von Treibhausgasemissionen zwischen 5,6 Mio. Tonnen und 6,1 Mio. Tonnen aus. 

Im ersten Quartal 2022 erzielte Covestro ein EBITDA in Höhe von EUR 806 Mio., das damit im Rahmen des bisherigen Ausblicks zwischen EUR 750 Mio. und EUR 850 Mio. liegt. Der Konsensus erwartete für diese Kennzahl EUR 774 Mio. Der im ersten Quartal 2022 erzielte FOCF belief sich auf EUR 17 Mio. 

Das im zweiten Quartal 2022 erzielte EBITDA wird zwischen EUR 430 Mio. und EUR 530 Mio. erwartet. 

Der Finanzbericht zum ersten Quartal 2022 wird am 3. Mai 2022 veröffentlicht. 

Textbaustein

Über Covestro:

Covestro zählt zu den weltweit führenden Herstellern von hochwertigen Kunststoffen und deren Komponenten. Mit seinen innovativen Produkten und Verfahren trägt das Unternehmen zu mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität auf vielen Gebieten bei. Covestro beliefert rund um den Globus Kunden in Schlüsselindustrien wie Mobilität, Bauen und Wohnen sowie Elektro und Elektronik. Außerdem werden die Polymere von Covestro in Bereichen wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie in der Chemieindustrie selbst eingesetzt.

Das Unternehmen richtet sich vollständig auf die Kreislaufwirtschaft aus und strebt an, bis 2035 klimaneutral zu werden (Scope 1 und 2). Im Geschäftsjahr 2021 erzielte Covestro einen Umsatz von 15,9 Milliarden Euro. Per Ende 2021 produziert das Unternehmen an 50 Standorten weltweit und beschäftigt rund 17.900 Mitarbeitende (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.