09
November
2022
|
12:05
Europe/Amsterdam

Covestro platziert erfolgreich grüne Anleihe in Höhe von 500 Millionen Euro

Erste grüne Anleihe unterstreicht Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

Covestro hat am 8. November 2022 erfolgreich seine erste grüne Euro-Anleihe mit einem Gesamtvolumen von insgesamt 500 Millionen Euro an den Kapitalmärkten platziert. Die Anleihe hat einen jährlichen Zinskupon von 4,75 Prozent und ist mit einer Laufzeit von sechs Jahren im November 2028 fällig. Aufgrund der hohen Nachfrage unter den Investoren war die Anleihe knapp fünffach überzeichnet. 

„Mit der erstmaligen Emission einer grünen Euro-Anleihe zeigen wir einmal mehr, dass wir uns auch in einem global herausforderndem Marktumfeld weiter konsequent auf die Kreislaufwirtschaft ausrichten und Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen verankern“, sagte Dr. Thomas Toepfer, Finanzvorstand von Covestro. „Die hohe Nachfrage unter Investoren beweist außerdem erneut das hohe Vertrauen der Kapitalmärkte in unsere strategische Ausrichtung und unsere vorausschauende Unternehmensführung.“ 

Mit diesem Schritt unterstreicht Covestro sein starkes Bekenntnis zur Nachhaltigkeit. Das Unternehmen wird den gesamten Erlös aus der Anleihen-Emission dazu nutzen, nachhaltige Projekte zu finanzieren, die auf die Kreislaufwirtschaft einzahlen und beispielsweise aus den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz und nachhaltiges Bauen stammen. Zum einen treibt Covestro so seine vollständige Ausrichtung auf die Kreislaufwirtschaft weiter voran. Zum anderen stärkt das Unternehmen mit dieser Transaktion gerade vor dem Hintergrund eines anhaltend volatilen Marktumfeldes seine Liquiditätsbasis und verlängert gleichzeitig die durchschnittliche Laufzeit seines Anleiheportfolios. 

Covestro wurde bei der Platzierung der Anleihe von BNP Paribas, Deutsche Bank, ING und Société Générale unterstützt. 

Textbaustein

Über Covestro:

Covestro zählt zu den weltweit führenden Herstellern von hochwertigen Kunststoffen und deren Komponenten. Mit seinen innovativen Produkten und Verfahren trägt das Unternehmen zu mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität auf vielen Gebieten bei. Covestro beliefert rund um den Globus Kunden in Schlüsselindustrien wie Mobilität, Bauen und Wohnen sowie Elektro und Elektronik. Außerdem werden die Polymere von Covestro in Bereichen wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie in der Chemieindustrie selbst eingesetzt.

Das Unternehmen richtet sich vollständig auf die Kreislaufwirtschaft aus und strebt an, bis 2035 klimaneutral zu werden (Scope 1 und 2). Im Geschäftsjahr 2021 erzielte Covestro einen Umsatz von 15,9 Milliarden Euro. Per Ende 2021 produziert das Unternehmen an 50 Standorten weltweit und beschäftigt rund 17.900 Mitarbeitende (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Investor News kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.