Der kontinuierliche medizinische Fortschritt kann für Milliarden Menschen rund um die Welt eine Verlängerung ihres Lebens und eine Verbesserung ihrer Lebensqualität bedeuten.

Dazu müssen die Materialien, auf denen die Behandlungen basieren, zuverlässig und vielseitig sein. Vor allem müssen sie im direkten Kontakt mit den Patienten absolut sicher sein. Zudem müssen verschiedene mechanische Eigenschaften wie Robustheit und Flexibilität gegeben sein. Und nicht zuletzt müssen die Materialien im klinischen Routinebetrieb auch wirtschaftlich und effizient einsetzbar sein.

Formteile aus Polycarbonat, Polyurethan-Schaumstoffe, qualitativ hochwertige Filme und Spezialfolien gehören zu den Beiträgen von Covestro, die im gesamten Gesundheitswesen den medizinischen Fortschritt unterstützen und sichern – im Labor, in der Diagnostik, in der Wundversorgung und Chirurgie ebenso wie in der Pflege, Rehabilitation und Selbstbehandlung.

Die Anzahl der Menschen auf der Erde steigt und ihre durchschnittliche Lebenserwartung ebenfalls. Das schafft Herausforderungen für die Medizin – und die von ihr verwendeten Materialien.

Heilsame Wirkung

Gesunde Basis für die Heilung

Seit Jahrzehnten stellt Covestro hochwertige Materialien für medizinische Geräte und Heilmittel bereit.

Optimale Unterstützung des Heilungsprozesses und absolute Sicherheit sind die höchsten Prioritäten, wenn medizinische Ausrüstungen in direkten Kontakt mit dem menschlichen Körper kommen. Die qualitativ hochwertigen Materialien von Covestro beweisen bereits seit Jahrzehnten ihre hervorragende Eignung für diese Zwecke. Schauen Sie sich unsere etablierten Produktlösungen genauer an.

Mehr erfahren:

  • Covestro bietet speziell entwickelte und kontrollierte Rohstoffe zur Verwendung bei medizinischen Anwendungen, vor allem bei der modernen Wundversorgung. Zu den Anwendungsbeispielen gehören hautfreundliche Klebstoffe, hoch saugfähige Schaumstoffe und wasserbasierte Beschichtungen für dehnbare und widerstandsfähige Trägerfolien sowie nahtlose Folien für Tauchanwendungen. Unsere Materialien sind antiallergen und frei von Latex und Lösungsmitteln.

  • Maßgeschneiderte Folien werden an die spezifischen Anforderungen der Wundbehandlung angepasst. Dabei spielen zum Beispiel Wasserdampfdurchlässigkeit, Flüssigkeitsaufnahmekapazität und Oberflächenoptionen wie hohe oder geringe Reibung, mattes Erscheinungsbild, weiches Griffgefühl und individuelle Färbung eine Rolle.

    Alle Materialien werden im Hinblick auf Haut- und Wundkontakt getestet. Die hohe Zuverlässigkeit des Materials, seine Leistungsfähigkeit und unsere Lieferfähigkeit bilden die Grundlage unserer erfolgreichen Partnerschaften in der Medizinindustrie. Unsere Produktionsstätte in Norddeutschland wendet die Regeln der GMP an. Wir sind bereit für weitere neue Markt- und Regulierungsanforderungen!

  • OP-Handschuhe sind ein weiteres wichtiges Produkt für die Medizin, das von den Eigenschaften von Polyurethan profitiert. Atmungsaktiv, luftdicht, mibrobenbeständig, flexibel, hautfreundlich – das Material vereint alle Eigenschaften, auf die Chirurgen sich beim Operieren von Patienten verlassen.


Medizinische Innovationen verbessern Komfort und Mobilität und verkürzen zudem die Zeit, die die Patienten beim Arzt oder im Krankenhaus verbringen müssen.

Wearables und Hightech-Medizin

Grenzenloser Fortschritt

Es gibt bereits unzählige medizinische Anwendungen – und es werden ständig neue entwickelt. Ein großer Trend sind die sogenannten Wearables. Sie verbessern den Komfort und die Mobilität der Patienten und verkürzen zudem die Zeit, die sie beim Arzt oder im Krankenhaus verbringen müssen. Die Technologie und das Design von auf dem Körper tragbaren elektronischen Geräten für medizinische Zwecke entwickelt sich weiter, und die für ihre Herstellung verwendeten Materialien müssen Schritt halten. Bei bahnbrechenden Entwicklungen in der Gesundheitsindustrie verlassen die Hersteller sich aus gutem Grund auf die Hightech-Materialien von Covestro.

Mehr erfahren:

  • „Wearable Patches“ stehen zwar noch am Anfang ihrer Entwicklung, doch es zeigt sich bereits jetzt, dass sie ein großes Potenzial besitzen, das Leben der Patienten einfacher zu machen und gleichzeitig unsere Gesundheitssysteme zu entlasten. Kleine elektronische Komponente wie z. B. Sensoren, die wie ein Pflaster auf die Haut geklebt werden, können die Gesundheitsdaten einer Person überwachen oder in regelmäßigen Abständen Arzneimittel verabreichen. Die sensiblen elektronischen Bestandteile eines Patchs müssen natürlich in ein geeignetes Trägermaterial eingebettet werden. Dafür sind die Hochleistungs-Polyurethanfolien und Klebstoffe von Covestro dank ihrer Kombination von Haltbarkeit, Abriebfestigkeit und Flexibilität perfekt geeignet. Wir bieten erstklassige Materiallösungen für die Befestigung von Wearable Patches und durch Gemeinschaftsentwicklungen auch die Technologie für die Einbettung der Elektronik.

    Eine weitere Lösung, die dazu beiträgt, auf dem Körper tragbare Medizintechnologie der Allgemeinheit zugänglich zu machen, sind unsere Polycarbonat-/Polyester-Mischharze. Sie sind besonders widerstandsfähig und chemikalienbeständig und erfüllen anspruchsvolle Testanforderungen im Hinblick auf die Biokompatibilität.

  • Dank seiner guten Biokompatibilität in Verbindung mit anderen Vorteilen kann das von Covestro hergestellte Polycarbonat für verschiedene Medizinprodukte mit direktem Patientenkontakt verwendet werden, zum Beispiel für Infusionssysteme, Katheter, Inhalationsgeräte, Spritzen und Ampullen für nadelfreie Hochdruckinjektionen. Polycarbonat ist leicht zu verarbeiten und zu formen und auch für die häufig komplexen und dünnwandigen Strukturen von medizinischen Instrumenten und Geräten geeignet. Dazu gehören Geräte für die mobile Selbstbehandlung, wie zum Beispiel Mess- und Dosiervorrichtungen: Insulinstifte, Injektionsstifte etc. Neben seiner hohen Widerstandsfähigkeit ist Polycarbonat auch für Designs geeignet, die nicht nur funktional, sondern auch schön anzusehen sind. Eine harmonische Umgebung trägt schließlich auch zum emotionalen Wohlbefinden der Patienten und damit zu ihrer Genesung bei.


Produkte für den medizinischen Bedarf müssen Belastungen und Beanspruchungen standhalten und für die Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen dennoch kostengünstig sein.

Medizinische Hochleistungsgeräte

Hohe Belastbarkeit für eine lange Nutzungsdauer

Medizinische Produkte müssen vielfältigen Belastungen und Beanspruchungen standhalten und auch langfristig eine zuverlässige Leistung zeigen.

Sowohl bei stationärer als auch bei mobiler Behandlung müssen medizinische Produkte vielfältigen Belastungen und Beanspruchungen standhalten und auch langfristig eine zuverlässige Leistung zeigen. Gleichzeitig müssen sie für die Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen kostengünstig sein. Die Werkstoffe von Covestro erfüllen die hohen Anforderungen der Branche.

Mehr erfahren:

  • Damit die täglichen Routineabläufe im Gesundheitssektor reibungslos ablaufen können, werden enorme Mengen der unterschiedlichsten Textilien benötigt. Für die Betreiber von Gesundheitseinrichtungen ist es wichtig, dass diese pflegeleicht, lange haltbar und kostengünstig sind, und zunehmend auch, dass nachhaltige Rohstoffe verwendet werden. All diese Anforderungen erfüllen die Hochleistungspolyurethane von Covestro auf optimale Weise. Betttücher, Auflagen für OP-Tische, Bandagen, OP-Kittel und andere Krankenhauskleidung profitieren von den außergewöhnlichen Materialeigenschaften von Polyurethan.

  • Bei einigen medizinischen Anwendungen herrschen extreme Bedingungen wie Hitze, aggressive Chemikalien und Strahlung. Mit unseren leichten und robusten Polycarbonaten bieten wir ein widerstandsfähiges Trägermaterial für Defibrillatoren, Injektionsausrüstungen, chirurgische Instrumente und viele andere kritische Anwendungen an. Polycarbonatoberflächen sind sehr stoßfest, können durch Hitze oder Strahlung sterilisiert werden und schützen das Innere von medizinischen Geräten vor Schmutz und Flüssigkeiten.