Polyurethan steigert die Effizienz von Rohrlacken

Eine perfekte Wahl für Rohrlacke

In der Stadt Al Dhakira in Katar finden momentan umfangreiche Ausbaumaßnahmen statt, wozu die Entwicklung eines neuen Stadtteils mit Wohn- und Gewerbegebieten auf einer Fläche von 275.000 m² gehört.

Aufgabe

Lackierung von 111 km Rohren

Ein wesentlicher Bestandteil des Infrastrukturausbaus ist die Kläranlage in Al Dhakira, die zu den wichtigsten Wasseraufbereitungsprojekten am Arabischen Golf von Katar gehört. Insgesamt mussten für das (aufbereitete) Abwasser neue Rohrleitungen in einer Länge von ungefähr 111 km hergestellt und an der Innenfläche lackiert werden.

Herausforderung

Schnelle Aushärtung für ein komplexes Wasseraufbereitungsprojekt

Zu den wichtigsten Projektanforderungen gehörte eine schnelle Aushärtung. Daher wurde bei diesem Projekt für die Lackierung der Rohrinnenflächen eine Polyurethantechnologie verwendet, die auf Desmodur® und Desmophen® von Covestro basiert. Der Lack wurde von SADPI hergestellt und aufgetragen, einem Hersteller von duktilen Eisenrohren mit Sitz in Dammam, Saudi-Arabien. SADIP gehört zur Unternehmensgruppe Amiantit.

Lösung

Perfekter Schutz unter allen Bedingungen

„Leichte Auftragung und schnelle Aushärtung bei Umgebungstemperatur – diese zwei Eigenschaften machten Polyurethan zur perfekten Wahl für dieses Projekt“, so Al Ezzi Ahmed, Production Manager bei SADIP.

Der Polyurethanüberzug mit einer Topfzeit von 20 Sekunden wurde mithilfe eines vor Ort installierten, automatischen Sprühverfahrens aufgesprüht. Ein weiterer Vorteil der Polyurethantechnologie ist die Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen Schäden. Rohrlacke, die auf Desmodur® und Desmophen® basieren, bieten eine ausgewogene Kombination aus Flexibilität und Zugfestigkeit. Das Ziel bestand darin, die 500 km von der Fabrik entfernte Baustelle mit lackierten Rohren von überaus hoher Qualität zu beliefern. „Während des Transports und der Installation der Rohre traten nur sehr wenige Risse und Schäden auf, wodurch der Reparaturaufwand enorm gesenkt wurde“, so Raed Roustom, General Manager des Auftragnehmers NassTech.

Mehr Informationen

Fakten und Zahlen im Überblick

KUNDE

  • Saudi Arabian Ductile Iron Pipes Co. Ltd (SADIP)
  • BRANCHE

  • Rohrlackierung
  • PRODUKT

  • Desmodur® und Desmophen®
  • ANWENDUNG

  • Neue Rohrleitungen für ein Abwassersystem in Al Dhakira, Katar