Bayblend® ermöglicht ein Stil-Upgrade in Fahrzeuginnenräumen.

Individuelles Handschuhfachdesign

Die Kunden wollen individuelle Lösungen – sei es zu Hause, im Kleiderschrank oder im Auto. Und bei Autos gilt dieser Grundsatz nicht nur im Luxussegment. Die Käufer von Klein- und Mittelklassewagen legen auch bei der Innenraumgestaltung der Autos Wert auf mehr Individualität.
Maßgeschneidertes Handschuhfach

Aufgabe

Individuellen Luxus zu günstigen Preisen schaffen

Die Verbraucher verlangen zunehmend die maßgeschneiderten Styling-Elemente und Innenausstattungen, die es bisher nur bei Luxusautos gab. Die Automobilhersteller müssen Wege finden, um diese Bedürfnisse zu erfüllen - ohne in die Preiskategorie von Luxusautos aufzusteigen.

Herausforderung

Hohe Qualität mit niedrigen Kosten erzielen

Qualitativ hochwertige Oberflächen und maßgeschneiderte Innenausstattungselemente im Auto wurden außerhalb des Segments für Premium-Autos lange als zu kostenintensiv angesehen. Um diese Merkmale einem breiteren Konsumentenkreis zugänglich zu machen, müssen die Automobilhersteller einen neuen Werkstoff und Prozess finden und dabei weiter kostengünstig produzieren.

Lösung

Hervorragende Oberflächenqualität für jeden Bedarf

Im unternehmensweiten „Surface Technologies“-Projekt entwickelte Covestro ein integriertes Material auf Polycarbonatbasis sowie ein Prozesskonzept als perfekt geeignete Lösung. Beispiel: eine Handschuhfachabdeckung aus Bayblend® PC+ABS-Kunststoffgemisch. Sie gewährleistet eine hervorragende Oberflächenqualität selbst bei Anwendung von physikalischem Schäumen wie beim MuCell®-Prozess, sodass die Hersteller einen Beschichtungsschritt überspringen können und dadurch wirksam Kosten und Zeit sparen.

Mehr Informationen

Fakten und Zahlen im Überblick

    BRANCHE

  • Automobilbranche
  • PRODUKT

  • Bayblend® PC+ABS-Kunststoffgemisch
  • ANWENDUNG

  • Prototyp für eine Handschuhfachabdeckung