Verwendung von Baydur® für Integralschaumstoff

Medizinische Technologie in innovativer Hülle

Hersteller von medizintechnischen Produkten wie die EMAform AG mit Sitz in der Schweiz stellen bei der Auswahl geeigneter Strukturmaterialien hohe Anforderungen. Die Polyurethan-Integralschaumstoffsysteme Baydur® 66 FR und 110 FR von Covestro gehören dabei zu den Favoriten, da sie im Hinblick auf Funktionalität, Design, Belastbarkeit und Feuersicherheit alle Anforderungen erfüllen, die an Gehäusekomponenten gestellt werden.
Medizintechnische Produkte wie das TrueBeam™ System from Varian Medical Systems sind komplexe Apparaturen

Aufgabe

Einen sicheren Platz für Medizinprodukte schaffen

Die medizintechnischen Produkte von heute sind häufig komplexe Geräte. Das gilt auch für die Gehäuseteile, die die technischen Komponenten im Inneren eines Medizinprodukts gegen Umwelteinflüsse und Verunreinigung schützen. Deshalb stellen die Hersteller von medizintechnischen Produkten wie die EMAform AG bei der Auswahl geeigneter Strukturmaterialien hohe Anforderungen.

Herausforderung

Zuverlässigkeit, hohe Qualität und ergonomisches Design sicherstellen

Die Akzeptanz von Medizinprodukten hängt heute nicht nur von ihrer zuverlässigen und langfristigen Funktionsfähigkeit ab. Ein dekoratives oder ergonomisches Design ist ebenfalls sehr wichtig, da es die Bedienung des Geräts erleichtert und eine angenehme Umgebung für Patienten und professionelle Nutzer schafft. Zudem muss die Herstellung dieser qualitativ hochwertigen, komplexen Komponenten kostengünstig sein.

Lösung

Ein vielseitiges und kostengünstiges Material

Für die Emaform AG sind Baydur®-Systeme das Material der Wahl, da sie eine außergewöhnliche Gestaltungsfreiheit bieten und den Wunsch der Hersteller nach Formteilen von hoher Qualität erfüllen. Baydur® 66 FR bildet durch die harte Oberfläche und seine mikroporöse Struktur im Inneren der Bauteile Sandwichstrukturen mit hoher Steifigkeit und geringem Gewicht aus. Baydur® 110 FR ist besonders für dünnwandige Teile von hoher Qualität geeignet. Für den Produktionsprozess können kostengünstige Aluminiumformen verwendet werden, da Polyurethan-Formteile bei wesentlich niedrigeren Drücken hergestellt werden.

Mehr Informationen

Fakten und Zahlen im Überblick

KUNDE

  • Emaform AG
  • BRANCHE

  • Medizinische Geräte
  • PRODUKT

  • Baydur®
  • ANWENDUNG

  • Medizintechnische Produkte