Covestro wird von einem vierköpfigen Vorstand geführt

Auf Wertschöpfung ausgerichtet

Der vierköpfige Vorstand unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden Patrick Thomas trägt die Verantwortung für das gesamte weltweite Geschäft sowie die Aufstellung und Ausrichtung von Covestro. Oberstes Ziel ist, nachhaltig Wert zu schaffen.

In seiner Arbeit berücksichtigt der Vorstand die Belange der Aktionäre, der Arbeitnehmer und der sonstigen mit dem Unternehmen verbundenen Gruppen. Er entscheidet in allen Angelegenheiten von grundsätzlicher und wesentlicher Bedeutung.

Zu den Aufgaben des Vorstands gehört die Bestimmung der langfristigen Ziele und der Strategien von Covestro sowie der daraus abgeleitete Unternehmenspolitik.  Der Vorstand legt ferner das Portfolio des Konzerns fest, entwickelt und setzt Führungskräfte ein, verteilt die Ressourcen und entscheidet über die finanzielle Steuerung und Berichterstattung.

Vorstandssitzungen finden regelmäßig statt. Die einzelnen Mitglieder des Gremiums sind jeweils für bestimmte Bereiche und Aufgaben zuständig. Die ihnen zugeordneten Bereiche führen sie im Rahmen der Vorstandsbeschlüsse in eigener Verantwortung. Da der Vorstand nur aus vier Mitgliedern besteht, wurden keine Ausschüsse eingerichtet.

Die Geschäfte führt der Vorstand nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, der Satzung, der Geschäftsordnung für den Vorstand sowie gemäß den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex. Er arbeitet vertrauensvoll mit den übrigen Organen der Gesellschaft wie dem Aufsichtsrat zusammen.

Weitere Informationen zum Vorstand finden Sie im Geschäftsbericht 2015 unter dem Kapitel Corporate Governance.